Schicksalschmie.de

author image by [niCe] sCope | 0 Comments | 30. März 2018

Bei uns steht das konsequente RP ganz klar vor dem PvP. Um ein faires und dennoch spannendes Miteinander gewährleisten zu können, bei dem der Kompromiss aus langfristigem Spielspaß und Realismus an erster Stelle steht, haben wir ein ganzheitliches Regelwerk aufgestellt, welches unbedingt beachtet werden soll: http://schicksalsschmie.de/regeln/

Abgesehen von atmosphärischem Rollenspiel und ausgearbeitetem Konzept erwarten euch ein Zunft- und Gildensystem, sowie die Möglichkeit, als Adeliger selbst das Zepter in die Hand zu nehmen. Die Adeligen unter euch oder die, die es noch werden wollen, haben also nun die Möglichkeit, die Teile der Insel oder sogar ganz für sich zu beanspruchen und eigenständig zu verwalten. Dadurch entfällt auch das bisherige Steuersystem. Der Adel hat jedoch das Recht Steuern einzufordern, sollte jemand auf beanspruchtem Land siedeln. Anstelle des Pachtvertrages wird nun eine Geldsumme zum Errichten und Erweitern eines Monumentes der Stufen 1 und 2 benötigt.

Nicht nur unser ausgetüfteltes Konzept, mit einem wirklichen feudalen System (Adel und Hierarchien), funktionierender Marktwirtschaft, sowie Gilden und Zünften macht unseren Server einmalig, sondern auch die von uns selbst entwickelten Mods und Objekte. Hier ein paar Beispiele, was euch nach der Installation unseres Modpacks zur Verfügung steht:

  • Erweiterte Möglichkeiten in der Charaktererstellung
  • Viele angepasste Sounds
  • über 300 angepasste Rezepte die dem Realismus und auch der Wirtschaft zu gute kommen
  • Deko Objekte, wie z.B. Kerzen und andere Lichtquellen, zusätzliche Möbel und Gemälde, Vorhänge, Felle, Tiere uvm.
  • Zusätzliche Gebäude, wie z.B. Kirche, Nordmanntempel, Brücke, Bergfriede
  • Überarbeitete Texturen, wie z.B. vom Zelt (das dauerhaft bleibt), Klamotten, Icons, die Möglichkeit auf eigene Wappen, uvm.
  • alle Straßentypen sind natürlich bebaubar und Mäuerchen sind auch auf unplanierten Kacheln zu bauen
  • größere Kapazitäten bei allen Lagermöglichkeiten (von der Rindenkiste über alle Karren bis zum großen Lager)
  • Monumente müssen nicht „gefüttert“ werden

 

    • Gesteigerte Attraktivität von Berufen durch:

 

  • einige zusätzliche Klamotten, mit und ohne Handwerksbonus, da hat nicht nur der Schneider was von ;-)
  • Wildtiere verhalten sich wehrhafter und sind die einzigen Quellen für dickes Leder, was einen Jäger wichtiger macht
  • Effekte und Dauer von Verletzungen wurden überarbeitet um Heiler bedeutungsvoller zu gestalten
  • Sämtliche Kochrezepte überarbeitet und einige neue hinzugefügt

Davon ab arbeiten wir gerade auch an einem eigenen Wiki und daran, weiter unsere zahlreichen Ideen fürs Modpack umzusetzen.

Wir freuen uns darauf, auch mit dir eine aufregende Geschichte auf unserem Server zu schreiben!

 

Es hat einige Zeit gedauert und viele Nerven gekostet, doch nun ist es endlich so weit! Der Server ist nun wieder geöffnet.

Mit überarbeitetem Konzept, einer neuen Karte, sowie einem nagelneuen Modpack wollen wir nocheinmal durchstarten und viele weitere spannende Stunden mit alten und neuen Spielern erleben!

Im RP geht es nun auf der Nordsee-Insel „Billungskoog“ weiter. Wie der Name bereits verrät, gehört auch diese Insel zum Herzogtum Sachsen und ist ein Lehen der Billunger. Jedoch wird hier, im Gegensatz zur alten Insel, keine oberste Instanz durch die Projektleitung gestellt. Das Auftreten der Billunger oder deren Gesandten, ist im Rahmen von Events oder zur Schlichtung von Konflikten dennoch möglich. Die Adeligen unter euch oder die, die es noch werden wollen, haben also nun die Möglichkeit, die Teile der Insel oder sogar ganz für sich zu beanspruchen und eigenständig zu verwalten. Dadurch entfällt auch das bisherige Steuersystem. Der Adel hat jedoch das Recht Steuern einzufordern, sollte jemand auf beanspruchtem Land siedeln. Anstelle des Pachtvertrages wird nun eine Geldsumme zum Errichten und Erweitern eines Monumentes der Stufen 1 und 2 benötigt. Für Monumente der Stufen 3 und 4 bedarf es außerdem einer kurzen Klärung mit dem Support.

Natürlich haben wir auch die Gelegenheit genutzt, unser Modpack zu aktualisieren.
Somit verfügen wir nun nicht nur über mehr Kleidung, Deko Felle, Strohhaufen, Wandlaternen, Vorhänge, Gemälde, etc., sondern haben zum Beispiel auch die KI der Wildtiere überarbeitet, viele weitere Rezepte angepasst, Berufskleidungen mit zusätzlichen Buffs versehen und vieles, vieles mehr.

Wir freuen uns, wenn ihr einfach mal bei uns vorbei schaut (TS: 88.99.167.164) und wir vielleicht schon bald gemeinsam ein paar aufregende Geschichten auf unserem Server schreiben!

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *